Do it yourself http://www.doityourselfideen.com Thu, 04 Aug 2016 16:22:33 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.5.3 Holunderblütensirup selber machen http://www.doityourselfideen.com/hollunderbluetensirup-selber-machen/ http://www.doityourselfideen.com/hollunderbluetensirup-selber-machen/#respond Sun, 05 Jun 2016 13:57:48 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=1708 Letztes Jahr im Juli wollte ich unbedingt Holunderblütensirup selber machen – der Verdünnungssaft aus dem Geschäft ist mir persönlich nämlich zu süß. Hoch motiviert bin ich mit einem Körbchen los gehopst. Holunderblüten habe ich aber keine mehr gefunden. Ich war ein bisschen zu spät dran. Daher als kleiner Tipp vorweg: Holunderblüten gibt es von Ende Mai bis Anfang Juli. Damit ich also nicht wieder vor einem verblühten Holunder stehe, bekam...Seguir leyendo

La entrada Holunderblütensirup selber machen aparece primero en Do it yourself.

]]>
Letztes Jahr im Juli wollte ich unbedingt Holunderblütensirup selber machen – der Verdünnungssaft aus dem Geschäft ist mir persönlich nämlich zu süß. Hoch motiviert bin ich mit einem Körbchen los gehopst. Holunderblüten habe ich aber keine mehr gefunden. Ich war ein bisschen zu spät dran. Daher als kleiner Tipp vorweg: Holunderblüten gibt es von Ende Mai bis Anfang Juli.

Damit ich also nicht wieder vor einem verblühten Holunder stehe, bekam mein Smartphone-Kalender gleich den Auftrag mich im Juni an die Ernte zu erinnern. Die geplante Mission Holunderblütensirup konnte dieses Jahr also gar nicht schiefgehen. Ganz einfach hat es mir der liebe Holunder jedoch nicht gemacht. In meinem Bemühen, die Blütendolden weit ab vom Straßenverkehr zu pflücken, musste ich mich mit so einigem Gestrüpp und garstigen Brennnesseln herumschlagen. Dafür darf ich mich jetzt über ein leckeres, selbst gemachtes Holunderblütensirup mit einem erfrischenden Hauch Limette und Minze freuen.

Holunderblütensirup sleber machen_3

 

Zutaten für ca. 3,5 l Sirup

  • 30-35 Holunderblüten (je nach Größe)
  • 3 Bio-Limetten oder Bio-Zitronen
  • 1 Bund Minze (optional)
  • 3 Liter Wasser
  • 500 g Gelierzucker 3:1

Ich wollte meinen Holunderblütensirup nicht zu süß, daher habe ich statt normalem Zucker den 3:1 Gelierzucker verwendet. Mir persönlich schmeckt das so. Wer es gerne süßer hat, möge lieber 2-3 kg Kristallzucker verwenden. Außerdem noch Zitronensäure, da diese ja bereits im Gelierzucker enthalten ist.

Die Holunderblüten werden am besten bei sonnigem Wetter gesammelt. Die Dolden sollen vollständig aufgeblüht sein und in einem Korb oder Eimer gesammelt werden, damit sie locker liegen und Luft bekommen.

Holunderblütensirup sleber machen_4
 

Holunderblütensirup selber machen – so einfach geht’s

  1. Holunderblüten ausschütteln und falls vorhanden, dass eine oder andere mit nach Hause gebrachte Insekt entfernen. Nicht waschen, damit die Blüten nicht ihr Aroma verlieren.
  2. Die einzelnen Blüten in einen Topf abstreifen bzw. die größeren Stengel entfernen.
  3. Limetten waschen und in Scheiben schneiden.
  4. Minze abspülen und mit den Limetten zu den Holunderblüten in den Topf geben.
  5. Alles mit Wasser übergießen und 48 Stunden abgedeckt an einem kühlen, dunklen Platz ziehen lassen.
  6. Limetten ausdrücken und Sirup durch ein feines, ausgekochtes Passiertuch filtern.
  7. Das Holunderblütensirup erhitzen, den Gelierzucker einrühren und in sterile Flaschen abfüllen.

Holunderblütensirup sleber machen_5

Holunderblütensirup sleber machen_6

La entrada Holunderblütensirup selber machen aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/hollunderbluetensirup-selber-machen/feed/ 0
Eier färben mit natürlichen Farbstoffen http://www.doityourselfideen.com/eier-faerben-mit-natuerlichen-farbstoffen/ http://www.doityourselfideen.com/eier-faerben-mit-natuerlichen-farbstoffen/#respond Fri, 08 Apr 2016 16:36:46 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=1674 Bunt gefärbte Eier gehören zu Ostern wie ein geschmückter Baum zum Weihnachtsfest. Von meiner Oma habe ich als Kind immer mit Zwiebelschalen gefärbte Eier mit Blumenmuster bekommen. Die haben mir damals schon am besten gefallen und was die Zwiebelschale kann, dass können auch andere Gemüsesorten, Beeren oder Gewürze. Wer also Eier färben und auf bedenkliche Farbstoffe verzichten will, ist mit natürlichen Methoden gut beraten. Mit natürlichen Produkten aus der Küche...Seguir leyendo

La entrada Eier färben mit natürlichen Farbstoffen aparece primero en Do it yourself.

]]>
Bunt gefärbte Eier gehören zu Ostern wie ein geschmückter Baum zum Weihnachtsfest. Von meiner Oma habe ich als Kind immer mit Zwiebelschalen gefärbte Eier mit Blumenmuster bekommen. Die haben mir damals schon am besten gefallen und was die Zwiebelschale kann, dass können auch andere Gemüsesorten, Beeren oder Gewürze. Wer also Eier färben und auf bedenkliche Farbstoffe verzichten will, ist mit natürlichen Methoden gut beraten.

Mit natürlichen Produkten aus der Küche lässt sich ein Sud für unterschiedlichste Farbtöne erstellen. Von zart pastellig bis hin zu kräftig ist vieles möglich. Neben monochromen Tönen können mit Hilfe von Blättern, Klebefolie oder Masking-Tape auch gleich kreative Muster auf das Osterei gezaubert werden.
 

Tipps vor dem Eierfärben

  1. Eier reinigen
  2. Um das Aufplatzen beim Kochen zu vermeiden, Eier einige Minuten zuvor aus dem Kühlschrank nehmen. Anschließend in einen großen Topf mit handwarmem Wasser legen, das ganze erhitzen und 5 Minuten kochen (größere Eier etwas länger).
  3. Weiße Eier erzielen einen intensiveren Farbton.
  4. Handschuhe vermeiden bunte Hände und Abdrücke auf dem gefärbten Ei.
  5. Für einen schönen Glanz die gefärbten Eier mit etwas Pflanzenöl einreiben

 

Eier färben – so funktioniert’s:

Eier färben ist kinderleicht, wenn das richtige natürliche Färbematerial gefunden ist. Blaukraut (Rotkohl) eignet sich zum Beispiel wunderbar. Es färbt nicht nur prima die Finger wenn man es schneidet, sondern auch Eier. Ebenfalls überzeugt haben mich Kurkuma und rote Rüben. Paprikapulver und Spinat haben mich mit einer kaum merkbaren Färbung hingegen enttäuscht. Gefärbt habe ich kalt, das heißt die wurden Eier vorher gekocht.

Eier färben 5

Farbsud für blaue Eier

Für ein Farbsud wird Wasser und Färbematerial wie z.B. Gemüse benötigt, dass eingeweicht und/oder gekocht werden muss. Ein schöner Blauton kann mit Rotkohl erzielt werden.

  1. 600 g Rotkraut klein schneiden
  2. Kraut in 1 l Wasser 30 Minuten köcheln lassen

 

Eier färben 4

Farbsud für gelbe Eier

Kurkuma verleiht weißen Eiern einen schönen Gelbton, braune Eier werden Orange-Braun.

  1. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen
  2. Kurkumapulver darin auflösen und 30 Minuten ziehen lassen
  3. noch einmal kurz aufkochen

 

Eier färben 2

Farbsud für rote Eier

Die Rote Bete/Rote Rübe erweist beim Eierfärben ihrem Namen alle Ehre.

  1. 1-2 Rüben (je nach Größe) schälen und in kleine Stücke schneiden
  2. Mit 1 Liter Wasser 30 Minuten lang kochen.

Es kann auch fertiger Rote Bete Saft verwendet werden.

 

Eier färben 3

Farbsud für braune Eier

Zwiebelschalen färben Eier in ein schönes Goldbraun.

  1. 2-3 Handvoll Zwiebelschalen sammeln.
  2. Zwiebelschalen in 1 Liter Wasser 2o Minuten kochen.

Die gekochten, ausgekühlten Eier so lange in das ebenfalls abgekühlte Sud legen,
bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist.
 

Eier färben mit Muster:

Wem ein monochrom gefärbtes Ei zu langweilig ist, kann mit wenigen Hilfsmitteln schon während dem Farbbad unterschiedliche Muster erzeugen.

Eier färben 7

Mit Masking-Tape oder Klebefolie lassen sich Motive oder einfache Streifenmuster herstellen. Klebepunkte erzeugen einen tollen Tupfen-Look. Wer keine zur Hand hat, kann sie mit Klebefolie und einem Locher ganz leicht selber machen.
Die Motive/Muster vor dem Färben auf das Ei kleben. Nach dem Farbbad trocknen lassen und Klebefolie abziehen.

 

Eier färben 6

Eier lassen sich auch prima mit Blättern, Gräsern und Blüten verzieren. Einfach Blatt oder Blüte auf das Ei legen, ein Stück einer alten Nylon-Feinstrumpfhose straff über das Ei ziehen und mit einem Faden fest zusammenbinden. Nach dem Färben Strumpf aufschneiden und Ei zum Trocknen herausnehmen.

La entrada Eier färben mit natürlichen Farbstoffen aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/eier-faerben-mit-natuerlichen-farbstoffen/feed/ 0
Windlicht basteln mit Konservendosen http://www.doityourselfideen.com/windlicht-aus-konservendosen-basteln/ http://www.doityourselfideen.com/windlicht-aus-konservendosen-basteln/#respond Sun, 14 Feb 2016 15:56:15 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=47 Deko muss nicht immer teuer sein, im Gegenteil. Aus einer alten Konservendose lässt sich schnell und günstig ein effektvolles Windlicht basteln oder ein hübscher Kerzenhalter zaubern. Wie einfach das geht, möchte ich in diesem Artikel zeigen. Ich bin nicht unbedingt ein sehr romantischer Mensch, aber auf Kerzen stehe ich. Dementsprechend habe ich viele zu Hause und bastle immer wieder Halterungen um sie hübsch zu präsentieren. Neben einer Anleitung für ein...Seguir leyendo

La entrada Windlicht basteln mit Konservendosen aparece primero en Do it yourself.

]]>
Deko muss nicht immer teuer sein, im Gegenteil. Aus einer alten Konservendose lässt sich schnell und günstig ein effektvolles Windlicht basteln oder ein hübscher Kerzenhalter zaubern. Wie einfach das geht, möchte ich in diesem Artikel zeigen.

Ich bin nicht unbedingt ein sehr romantischer Mensch, aber auf Kerzen stehe ich. Dementsprechend habe ich viele zu Hause und bastle immer wieder Halterungen um sie hübsch zu präsentieren. Neben einer Anleitung für ein Windlicht gibt es deshalb noch ein Beispiele wie aus einer Blechdose ein hübscher Kerzenhalter gestaltet werden kann.

Ein Windlicht basteln

Material für das Windlicht

  • Konservendose
  • Permanentmarken
  • Hammer
  • Nagel
  • Farbe

Windlicht_basteln_1

 

Windlicht basteln – so einfach geht’s!

  1. Dose säubern und von Etikettenrückständen befreien.
  2. Mit einem Permanentstift ein Motiv auf die Dose zeichnen, das euch gefällt. Ich habe für diesen Beitrag mein Windlicht mit einem Spitzenband verziert und die Zwischenräume markiert.
  3. Mit Hammer und Nagel das gewählte Muster in die Dose zu schlagen. Der Nagel sollte nicht zu kurz sein, damit ihr ihn gut festhalten könnt.

  4. TIPP: Um das Verbeulen der Dose zu vermeiden, hat sich für mich bewährt, Wasser
    einzufüllen und das Ganze in den Gefrierschrank zu stellen. Am besten
    lasst ihr die Konservendose dort 1 – 2 Tage stehen, damit es gut gefroren ist.


    Windlicht_basteln_2

  5. Dose verschönern – das Eis muss vorher natürlich raus. 😉
    Wer die Dosenoptik mag, kann das Windlicht auch schon so belassen. Optisch aufwerten könnt ihr die Dose mit Farbe. Zum Bemalen eignen sich Lack, Acryl- oder Sprühfarbe. Meine Vorliebe gilt seit geraumer Zeit Violett, daher habe ich mir für mein Windlicht mit Acrylfarben einen entsprechenden Farbton gemischt.

Es kann einige Anstriche benötigen, bis das Windlicht eine einheitliche Oberfläche hat. Ungeduldige können mit einem Föhn die Wartezeit zwischen den Trockenphasen verkürzen.

Windlicht_basteln_3

Ist die Dose angemalt, werdet ihr wahrscheinlich noch einmal durch die Löcher stechen müssen, die ihr vorher hineingeschlagen habt, die füllen sich nämlich gerne mit Farbe. Wer jetzt denkt – hm, warum dann nicht zuerst malen und dann das Muster einschlagen, der kann das natürlich auch so machen. Ich bevorzuge es, zuerst das Muster einzuprägen, weil man mit dem Nagel schnell einmal abrutschen kann und dann hat die schöne Farbschicht einen Kratzer. Und diese fiesen Kratzer haben oft die Eigenschaft, nach dem Übermalen immer noch aufzufallen.

Windlicht_basteln_4

Wer will, kann sein Windlicht auch noch mit Bändern verschönern. Mein Windlicht habe ich mit einem Spitzenband konzipiert, das jetzt noch fehlt. Das Band wird auf die entsprechende Länge zurechtgeschnitten, auf einer Seite mit Sprühkleber versehen und auf die Dose geklebt. Und so sieht das Ergebnis aus:

Windlicht basteln

Kerzenhalter aus Blechdosen

Benötigtes Material

  • niedrige Konservendose
  • Holzwäscheklammern
  • Washi-Tape
  • Acrylfarbe
  • Schere
  • Kerzenglas

Anleitung für einen Kerzenhalter

Wäscheklammern gibt es ja schon in verschiedenen Ausführungen und Farben. Wenn ihr keine zur Verfügung habt, die euch gefallen, lassen sie sich ganz einfach selbst gestalten:

  1. Wäscheklammern auseinandernehmen und nach Wunsch mit Acrylfarbe bemalen.
  2. Nach dem Trocknen mit Washi-Tape verzieren und wieder zusammenfügen.
  3. Kerzenhalter Wäscheklammern_1

  4. Nun die Klammern einfach auf die Dose stecken. Diese könnt ihr vorher auch mit Tape verzieren oder anmalen
  5. Kerzenhalter Wäscheklammern_2

  6. Jetzt kommt noch ein Kerzenglas in die Dose und schon ist der Kerzenhalter fertig!

Kerzenhalter Wäscheklammern_4

Kerzenhalter Wäscheklammern_3

Das schöne an diesem Bastelprojekt ist, dass es auch einfach umfunktioniert werden kann. Was heute ein Kerzenhalter ist, kann morgen ein kleiner Blumentopf oder Stiftehalter sein. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten, ein Windlicht oder einen Kerzenhalter zu gestalten. Ob schlicht in Konservendosenoptik, ein- oder zweifarbig, mit oder ohne Bänder, mit Serviettentechnik oder mit Tapes – lasst eurer Fantasie freien Lauf!

La entrada Windlicht basteln mit Konservendosen aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/windlicht-aus-konservendosen-basteln/feed/ 0
Lebkuchenhaus selber machen http://www.doityourselfideen.com/lebkuchenhaus-selber-machen/ http://www.doityourselfideen.com/lebkuchenhaus-selber-machen/#respond Mon, 07 Dec 2015 13:41:53 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=1606 Knusper, knusper, Knäuschen … als Kind habe ich es geliebt und mag es auch heute immer noch gerne: das Lebkuchenhaus. Es ist aber auch eine tolle Sache! Es ist hübsch anzusehen, duftet und kann Stück für Stück genüsslich vernascht werden. Ein Knusperhaus gehört für mich zu Weihnachten wie der Adventskranz. Daher möchte ich hier zeigen, wie du ein Lebkuchenhaus selber machen kannst. Es ist gar nicht schwierig – vorausgesetzt du planst ein...Seguir leyendo

La entrada Lebkuchenhaus selber machen aparece primero en Do it yourself.

]]>
Knusper, knusper, Knäuschen … als Kind habe ich es geliebt und mag es auch heute immer noch gerne: das Lebkuchenhaus. Es ist aber auch eine tolle Sache! Es ist hübsch anzusehen, duftet und kann Stück für Stück genüsslich vernascht werden.

Ein Knusperhaus gehört für mich zu Weihnachten wie der Adventskranz. Daher möchte ich hier zeigen, wie du ein Lebkuchenhaus selber machen kannst. Es ist gar nicht schwierig – vorausgesetzt du planst ein einfaches Häuschen und keine Lebkuchen-Luxusvilla. Wichtig ist in jedem Fall, dass du dir genug Zeit nimmst. Der Teig muss ruhen und die Teile nach dem Kleben ordentlich trocknen, damit das Haus am Ende gut zusammenhält.

Lebkuchenhaus_selber_machen_6

 

Was du brauchst:

Lebkuchenteig

  • 300 g Roggenmehl
  • 300 g Weizenmehl
  • 150 g Zucker
  • 160 g Honig
  • 1 Packung Lebkuchengewürz
  • 2 TL Natron
  • etwas Zitronenschale
  • 4 Eier

Verzierung

  • Fruchtbonbons
  • Kekse, Biskotten, Waffeln
  • Smarties
  • Soletti
  • Kochschokolade / Kuvertüre
  • Zuckerguss (200-250 g Staubzucker, 1 Eiweiß)
  • Kokosflocken

Sonstiges

  • Karton
  • Stift
  • Schere

Lebkuchenhaus selber machen – so geht’s:

Bevor der Teig hergestellt wird, sollte die Form für das Haus festgelegt werden. Für eine simple Hausform brauchst du zwei Giebelseiten, 2 Längsseiten und 2 Rechtecke für das Dach. Du kannst gerne meine Vorlage verwenden. Diese findest du HIER

Wenn die Formen auf den Karton übertragen und ausgeschnitten sind, geht es schon an den Teig. Ich mache immer gerne etwas mehr, damit ich am Ende auch wirklich genug Teig für mein Lebkuchenhaus habe. Die angegebene Menge reicht für das Haus mit Kamin, einen Boden und je nach dessen Größe ev. noch ein Blech Kekse.

  1. Honig leicht erwärmen. Eier aufschlagen und mit dem Honig verquirlen.
  2. Roggen- und Weizenmehl mit den restlichen Zutaten vermischen.
  3. Honig-Eiermasse hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Den Teig mind. eine 1/2 Stunde rasten lassen.
  5. Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen.
  6. Teig dünn ausrollen. Karton darauflegen und die Formen ausschneiden
  7. Lebkuchenhaus selber machen 1

  8. Für die Giebelseite an der Hausfront die Fenster und die Türe ausschneiden.
  9. Ein paar Fruchtbonbons zerkleinern. Die Stücke in die Fensteraussparungen legen.
  10. Je nach Wunsch noch einen Boden für das Haus ausschneiden
  11. Den Lebkuchen 7-8 Minuten backen und auskühlen lassen.

Nun sind alle Bauteile fertig und können schon einmal verziert werden. Ich habe die Seitenteile z.B. mit Schokolade bestrichen und mit Mandelspalten bestreut. Die Fensterrahmen sind mit Zuckerguss gezogen. Auf die Dächer habe ich mit Schokolade halbierte Biskotten als Schindeln angebracht. Wenn alles getrocknet ist, kann der Zusammenbau starten. Ich klebe das Haus immer mit Schokolade und verwende Zuckerguss nur für die Dekoration.

  1. Kuvertüre im Wasserbad langsam schmelzen
  2. Zunächst die Langseiten mit den Giebelseiten verkleben. Dafür die Stosskanten gut mit Schokolade bestreichen und andrücken. Die Teile mit Tassen fixieren, damit sie nicht umfallen können bis die Schokolade getrocknet ist.
  3. Lebkuchenhaus selber machen 2

  4. Die beiden Kaminteile zusammenkleben.
  5. Wenn der Lebkuchenhaus-Rohbau getrocknet ist und hält, den Kamin an der Rückseite befestigen und wieder trocknen lassen.
  6. Nun kann das Dach angebracht werden. Dieses wieder mit Tassen oder ähnlichem abstützen, damit es in der Trockenphase nicht abrutschen kann.
  7. In der Zwischenzeit den Boden mit weißer Kuvertüre bestreichen, mit Kokosflocken bestreuen und ebenfalls trocknen lassen.
  8. Das Haus an der Bodenplatte anbringen.

Jetzt steht das Lebkuchenhaus und die finalen Dekorationsarbeiten können beginnen. Ich habe meinen Kamin noch mit Mini-Butterkeksen eingekleidet, einen Zaun aus Waffelrollen aufgestellt, einen Holzstoß aus Salzstangen geschlichtet und mit Zuckerguss etwas Schnee und Eiszapfen angebracht.

Lebkuchenhaus selber machen 4

Das Verzieren ist finde ich immer der beste Teil. Hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und das Lebkuchenhaus nach Herzenslust mit Lieblingskeksen und Süßigkeiten dekorieren – dabei kann natürlich auch schon fleißig genascht werden 😉

Lebkuchenhaus selber machen 5

La entrada Lebkuchenhaus selber machen aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/lebkuchenhaus-selber-machen/feed/ 0
Adventskerzenhalter aus Beton http://www.doityourselfideen.com/adventskerzenhalter-aus-beton/ http://www.doityourselfideen.com/adventskerzenhalter-aus-beton/#respond Sun, 22 Nov 2015 14:16:56 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=1570 Advent, Advent … Bald schon ist sie da, die Vorweihnachtszeit. Bereits seit einigen Wochen kündigt sie sich an. Die Schaufenster sind weihnachtlich dekoriert. Die Weihnachtsbeleuchtung ist angebracht und immer wieder strömt einem der Duft von heißen Maroni oder gebratenen Mandeln in die Nase. Passend zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes gibt es nun auch kühlere Temperaturen und vielleicht sogar die ersten Schneeflocken. Der Adventskranz darf in der Vorweihnachtszeit natürlich nicht fehlen. Stillvoll und...Seguir leyendo

La entrada Adventskerzenhalter aus Beton aparece primero en Do it yourself.

]]>
Advent, Advent … Bald schon ist sie da, die Vorweihnachtszeit. Bereits seit einigen Wochen kündigt sie sich an. Die Schaufenster sind weihnachtlich dekoriert. Die Weihnachtsbeleuchtung ist angebracht und immer wieder strömt einem der Duft von heißen Maroni oder gebratenen Mandeln in die Nase. Passend zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes gibt es nun auch kühlere Temperaturen und vielleicht sogar die ersten Schneeflocken.

Der Adventskranz darf in der Vorweihnachtszeit natürlich nicht fehlen. Stillvoll und reduziert wollte ich ihn dieses Jahr haben. Ein Kranz ist es am Ende nicht geworden, sondern ein adventlicher Kerzenhalter aus Beton mit Holz und Kupferelementen. Er lässt sich auch prima unterm Jahr als hübsche Wohn-Dekoration verwenden.

Adventskerzenhalter_6

 

Material

  • Fertigbeton
  • Wasser
  • Gefäß und Holzstab zum Anrühren
  • Rundholz
  • Endkappen Kupfer Ø 22 mm
  • stabiler Karton
  • Bleistift
  • Schere
  • selbstklebende Folie (Buchfolie)
  • Unterlage
  • Acryl- oder Kreidefarbe

Adventskerzenhalter gießen

Zuerst muss eine Gießform hergestellt werden. Sie sollte stabil sein und Wasser abweisen. Dafür eignen sich z.B. Saftpackerl, Plastikschalen, Acryl- oder Silikonformen. Beliebige Formen zum Gießen lassen sich nach Lust und Laune mit einem Karton herstellen. So habe ich es z.B. die Quadrate für den Adventskerzenhalter gemacht.

  1. Diese Vorlage oder eine andere Form auf Pappe übertragen. Danach ausschneiden und auf einer Seite mit selbstklebender Folie überziehen. Für den Adventskerzenhalter werden insgesamt vier Formen benötigt.
  2. Adventskerzenhalter_1

  3. Die Betonelemente werden mit Rundhölzern verbunden. Für diese muss in den Karton ein Loch geschnitten werden. 2 x je 1 Loch und 2 x je 2 Löcher.
  4. Form zusammenkleben, so dass die folierte Seite nach innen zeigt.
  5. Rundholz in drei gleich lange Stücke schneiden.
  6. Die Kartonformen mit den Hölzern verbinden.
  7. Adventskerzenhalter_2

  8. Beton mit Wasser mischen und anrühren. Auch wenn die Masse trocken wirkt, nicht zu schnell Wasser nachschütten, sondern zuerst gut durchmengen. Am besten haltet ihr euch an das Mischverhältnis auf der Packungsangabe.
  9. Den fertig angerührten Beton in die Formen gießen. Die Form dabei immer wieder etwas rütteln, damit sich der Beton gut verteilt und keine Luftlöcher entstehen.
  10. Die Kupferkappen mittig und gerade hineinsetzen.
  11. Beton aushärten lassen. Hier heißt es Geduld bewahren. Das Aushärten kann 1 bis 3 Tage dauern. Wer hier zu ungeduldig ist, erhält beim Weiterverarbeiten leicht einen zerbrochenen Kerzenständer. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. 😳
  12. Ist der Beton vollständig getrocknet, die Form entfernen.
  13. Adventskerzenhalter_4

  14. Nun kann der Beton noch nach Belieben bemalt oder anderweitig verziert werden.

Adventskerzenhalter_5

Adventskerzenhalter_8

Wer den Adventskerzenhalter lieber mit Rund- als mit Stabkerzen bestücken möchte, kann statt der Kupferkappen Kerzenhalter zum Stecken anbringen.

La entrada Adventskerzenhalter aus Beton aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/adventskerzenhalter-aus-beton/feed/ 0
Kürbis – Ravioli selber machen http://www.doityourselfideen.com/kuerbis-ravioli-selber-machen/ http://www.doityourselfideen.com/kuerbis-ravioli-selber-machen/#comments Sun, 15 Nov 2015 09:58:45 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=1558 Stundenlang in der Küche stehen ist nicht unbedingt meine Lieblingsbeschäftigung, vor allem unter der Woche. Für selbstgemachte Ravioli habe ich jedoch einmal eine Ausnahme gemacht und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Sie schmecken viel besser und können nach Herzenslust gefüllt werden. Das Projekt „Ravioli selber machen“ nimmt einige Zeit in Anspruch. Wer daher keine Lust hat, sie jedesmal neu zu machen, macht sie am besten auf Vorrat und friert sie...Seguir leyendo

La entrada Kürbis – Ravioli selber machen aparece primero en Do it yourself.

]]>
Stundenlang in der Küche stehen ist nicht unbedingt meine Lieblingsbeschäftigung, vor allem unter der Woche. Für selbstgemachte Ravioli habe ich jedoch einmal eine Ausnahme gemacht und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Sie schmecken viel besser und können nach Herzenslust gefüllt werden.

Das Projekt „Ravioli selber machen“ nimmt einige Zeit in Anspruch. Wer daher keine Lust hat, sie jedesmal neu zu machen, macht sie am besten auf Vorrat und friert sie ein.
Dafür die ungekochten Ravioli auf ein bemehltes Brett legen und vorfrieren. Anschließend in eine Dose oder einen Tiefkühlbeutel füllen und einfrieren.

Ravioli selber machen_5

 

Zutaten für 4 Personen

Für den Ravioli-Teig

  • 120 g Mehl (griffig)
  • 80 g Hartweizengrieß
  • 2 Eier
  • 1 EL Olivenöl

Für die Kürbis-Füllung:

  • 400 g Kürbis (z.B. Hokkaido od. Butternuss)
  • 50 g Kürbiskerne
  • 100 g Ricotta
  • 1 kleine Schalotte
  • 2 EL Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Für die Orangen-Salbei Sauce:

  • 20 g Butter
  • 200 ml Sahne
  • 1 Bund Salbei
  • 1 – 2 Orangen

 

Ravioli-Teig herstellen

  1. Mehl mit Grieß vermengen und als Haufen auf die Arbeitsfläche schütten.
  2. In das gehäufte Mehl eine Vertiefung drücken, in diese Salz Eier und Öl geben und verquirlen.
  3. Langsam von innen nach außen vermengen und zu einem glatten, weichen Teig kneten.
  4. Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie bedecken und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

 

Die Kürbis-Füllung

  1. Kürbis entkernen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  2. Die Würfel bei 180° ca. 20 Min. im Ofen backen.
  3. In der Zwischenzeit Schalotte und Knoblauch klein schneiden und die Kürbiskerne zerkleinern.
  4. Den fertigen Kürbis grob pürieren.
  5. Etwas Öl in eine Pfanne geben, Schalotten darin glasig dünsten. Knoblauch, Kürbiskerne und Kürbis zugeben.
  6. Masse etwas auskühlen lassen, Ricotta und Parmesan unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

 

Ravioli formen

Um Ravioli zu machen gibt es verschiedene Hilfsmittel wie ein Ravioliblech, Ravioliformer oder Raviolistempel. Wer wie ich so etwas nicht zu Hause hat, kann trotzdem Ravioli selber machen. Sie werden vielleicht von der Form her nicht so schön und sind nicht immer gleichmäßig, schmecken aber genauso gut. Und so wird’s gemacht:

  1. Teig mit einer Nudelmaschine oder einem Nudelholz gleichmässig dünn (1-2 mm) ausrollen. Dabei immer wieder bemehlen, damit er nicht kleben bleibt.
  2. Ravioli selber machen 1

  3. Mit Hilfe eines Löffels in gleichmäßigem Abstand auf der Hälfte des Teiges Kleckse der Füllung verteilen
  4. Ravioli selber machen 2

  5. Die Zwischenräume mit etwas kaltem Wasser bepinseln.
  6. Nun die andere Hälfte des Teiges umklappen, damit die Füllung abgedeckt wird.
  7. Ravioli selber machen 3

  8. Teig rund um die Füllung festdrücken und die Ravioli mit einem Teigroller trennen.
  9. Ravioli selber machen 4

  10. Damit sie gut zusammenhalten, können die Ränder noch mit einer Gabel angedrückt werden.
  11. Die fertigen Ravioli auf eine bemehlte Unterlage geben.

 

Orangen-Salbei-Sauce

  1. Salbeiblätter grob zerkleinern, Orangen auspressen.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen, Salbei hinzugeben und 2-3 Minuten ziehen lassen.
  3. Mit Orangensaft ablöschen und bei mittlere Hitze etwas köcheln lassen.
  4. Salbei abseihen. Sahne hinzufügen und aufkochen lassen
  5. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken

Ravioli in ausreichend siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie nach oben schwimmen, abseihen und mit der Sauce servieren. Nach Wunsch mit Kürbiskernen und Salbei garnieren.

Ravioli selber machen 6

Ravioli selber machen 7

La entrada Kürbis – Ravioli selber machen aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/kuerbis-ravioli-selber-machen/feed/ 1
Magnete aus Salzteig basteln http://www.doityourselfideen.com/magnete-aus-salzteig-basteln/ http://www.doityourselfideen.com/magnete-aus-salzteig-basteln/#respond Tue, 10 Nov 2015 14:09:19 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=1525 Lustige Magnetfiguren lassen sich einfach und sehr kostengünstig selber machen. Dafür braucht es keine teure Modelliermasse. Alles was ihr braucht, findet sich in der Küche und ist schadstofffrei. Salzteig ist daher auch super geeignet, um mit Kindern zu basteln. Sie sollten jedoch schon in einem Alter sein, in dem sie nicht mehr alles in den Mund stecken, denn der Teig ist zwar ungiftig, aber nicht zum Verzehr geeignet. Selbstgemachten Magnete...Seguir leyendo

La entrada Magnete aus Salzteig basteln aparece primero en Do it yourself.

]]>
Lustige Magnetfiguren lassen sich einfach und sehr kostengünstig selber machen. Dafür braucht es keine teure Modelliermasse. Alles was ihr braucht, findet sich in der Küche und ist schadstofffrei. Salzteig ist daher auch super geeignet, um mit Kindern zu basteln. Sie sollten jedoch schon in einem Alter sein, in dem sie nicht mehr alles in den Mund stecken, denn der Teig ist zwar ungiftig, aber nicht zum Verzehr geeignet.

Selbstgemachten Magnete sehen nicht nur auf dem eigenen Kühlschrank schick aus, sie sind auch eine nette Geschenkidee. Ich habe euch eine kurze Anleitung für eine Eule und eine Katze gemacht. Außerdem noch das Rentier Rudolf – vielleicht als kleine Überraschung im Adventskalender?

Magnet aus Salzteig_4

 

Was ihr braucht:

  • Salzteig
  • Magnet
  • Superkleber
  • Modellierwerkzeug
  • Backpapier
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Klarlack

Salzteig Rezept

Zutaten

  • 1 Kaffeetasse Mehl
  • 1/2 Kaffeetasse Salz
  • 1/2 Kaffeetasse Wasser
  • 1 EL Öl

Zubereitung des Teiges

  1. Mehl mit Salz vermengen.
  2. Öl und Wasser hinzufügen und die Masse einige Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wenn der Salzteig zu sehr klebt, etwas Mehl einarbeiten. Ist er zu trocken, noch ein bisschen Wasser hinzufügen.
  3. Teig zu einer Kugel formen und mit Frischhaltefolie bedecken, damit er nicht trocknet.

Ich habe aus dieser Masse 12 Magnete von 4-8 cm Höhe gemacht. Wenn ihr nicht so viele Magnete machen wollt, lassen sich auch viele andere tolle Dinge aus Salzteig basteln z.B. Geschenkanhänger oder Weihnachtsschmuck. Ihr braucht den Teig auch nicht auf einmal zu verarbeiten, gut abgedeckt hält er sich bis zu einer Woche im Kühlschrank.

 

Salzteig-Magnete, so geht’s:

1. Magnete aus Salzteig modellieren

 

Magnet aus Salzteig basteln

Eule

  1. Für den Körper etwas Salzteig zu einer Kugel formen, flach drücken und oben zwei Spitzen herausziehen.
  2. Eine gleichmäßige, lange, dünne Wurst rollen. Ein Stück abschneiden und in Form eines umgekehrten Dreieckes auf dem Kopf leicht andrücken.
  3. Mit einem Modellierwerkzeug die Augenhöhlen eindrücken.
  4. Für die Augen zwei kleine Kugeln formen, in die Höhlen setzen und andrücken.
  5. Für die Pupillen das ganze mit kleineren Kugeln wiederholen.
  6. Mit der restlichen „Salzteigwurst“ einen Kreis um die Augen legen.
  7. Für die Nase eine kleine Spitze formen.
  8. Spitze auflegen und vorsichtig andrücken.
  9. Für die Flügel zwei, leicht spitz zusammenlaufende Würste kneten.
  10. Links und rechts am Körper andrücken.
  11. Für die Krallen je drei Spitzen formen, an einem Ende übereinanderlegen und anbringen.
  12. Ihr könnt dem Körper noch etwas Struktur verleihen, wenn ihr z.B. kleine Vertiefungen eindrückt

 

Magnet aus Salzteig basteln

Katze

  1. Für den Kopf eine kleine Kugel formen, für den Körper einen Kegel.
  2. Die beiden Formen miteinander verbinden und den Körper etwas flach drücken.
  3. Mit zwei kleinen Spitzen die Ohren bilden, andrücken und modellieren.
  4. Eine kleine Kugel formen und auf den unteren Bereich des Kopfes legen.
  5. Kugel vorsichtig andrücken.
  6. Für die Nase noch eine kleine Kugel formen, andrücken und etwas modellieren.
  7. Augenhöhlen mit einem Modellierwerkzeug eindrücken.
  8. Zwei kleine Kugeln in die Höhlen legen.
  9. Kugeln vorsichtig in die Augenhöhlen drücken.
  10. Für den Schweif eine lange Wurst rollen und seitlich befestigen.
  11. Für die Pfoten vier Kugeln formen und anbringen.
  12. Pfoten einkerben.

 

Magnet aus Salzteig basteln

Rudolf

  1. Einen leicht spitzen Kreis formen und etwas platt drücken.
  2. Ein kleines Rechteck als Hals anfügen.
  3. Für die Mütze eine Spitze formen und das Ende abflachen.
  4. Mütze an den Kopf fügen und umknicken.
  5. Für den Saum eine Wurst rollen und für den Bommel einen Kreis formen.
  6. Saum und Bommel anbringen und nach Wunsch leicht einkerben.
  7. Für das Geweih verschieden lange Würste rollen, und nach Wunsch miteinander verbinden.
  8. Für die Ohren zwei Spitzen formen.
  9. Ohren anbringen und noch ein bisschen modellieren.
  10. Für die Nase eine Kugel formen und zwei kleine Ovale als Augen anbringen.
  11. Den Mund einkerben und aus zwei Salzteigstreifen einen Schal auf den Hals legen.
  12. Schal strukturieren.

 

3. Salzteig trocknen

Salzteig wird im Backofen getrocknet. Dabei gilt: je langsamer, desto besser. Ein langsames Trocknen beugt Rissen vor. Am besten ist es, die Temperatur schrittweise höher zu stellen.

  1. Magnete mit dem Backpapier auf ein Backblech legen
  2. Den Ofen auf Heißluft stellen und Magnete zunächst 1 Stunde bei 50° trocknen
  3. Dann 1/2 Stunde bei 75° und eine 1/2 Stunde bei 100°
  4. Im Anschluss noch etwa eine 1 Stunde bei 125°.
  5. Zwischenzeitlich immer einmal kontrollieren, ob die Objekte schon trocken sind. Einfach mit etwas hartem anklopfen. Klingt es dumpf, dann ist es noch feucht, klingt es hohl, dann ist der Teig fertig.
  6. Figuren auskühlen lassen

 

4. Salzteig-Magnete bemalen

  1. Eventuelle Unebenheiten mit feinem Schleifpapier bearbeiten.
  2. Figur nach belieben bemalen. Farbe immer trocknen lassen, bevor eine neue Farbschicht aufgetragen wird.
  3. Ist die Farbe getrocknet, muss der Salzteig versiegelt werden, um ihn vor Feuchtigkeit zu schützen. Dafür wird er auf beiden Seiten komplett mit Klarlack versehen.

Wer nicht bemalen will, sondern mit farbigem Teig arbeiten möchte, kann diesen mit Lebensmittel- oder Ostereierfarbe tönen. Ihr könnt auch mit natürlichen Farbstoffen arbeiten, wie z.B. Kakao, Paprika- oder Currypulver.

Magnet aus Salzteig_1

 

5. Last but not least

Wenn die Motive getrocknet, bemalt und versiegelt sind, fehlt noch das wichtigste, der Magnet. Dieser wird mit ein paar Tropfen Superkleber auf der Rückseite befestigt. Ich empfehle einen extra starken Magneten zu verwenden, damit die Salzteigfigur nicht so leicht abfallen kann.

Magnet aus Salzteig_5

La entrada Magnete aus Salzteig basteln aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/magnete-aus-salzteig-basteln/feed/ 0
Halloween Laterne basteln http://www.doityourselfideen.com/halloween-laterne-basteln/ http://www.doityourselfideen.com/halloween-laterne-basteln/#respond Sun, 25 Oct 2015 19:23:28 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=1453 Halloween steht wieder vor der Tür. Zeit also für etwas Gruseldeko. Ich hätte gerne ein paar Spinnen, die sollten es in unserer Wohnung aber wohl lieber nicht sein, sonst würde mein Krümelmonster eine Panikattacke auf Grund der plötzlichen Invasion des Plastik-Spinnenfeinds bekommen. Dass sich der Liebe in der Nacht vor Angst nicht mehr auf den Flur traut oder gar Alpträume bekommt, kann ich nicht wirklich verantworten, also habe ich mich...Seguir leyendo

La entrada Halloween Laterne basteln aparece primero en Do it yourself.

]]>
Halloween steht wieder vor der Tür. Zeit also für etwas Gruseldeko. Ich hätte gerne ein paar Spinnen, die sollten es in unserer Wohnung aber wohl lieber nicht sein, sonst würde mein Krümelmonster eine Panikattacke auf Grund der plötzlichen Invasion des Plastik-Spinnenfeinds bekommen. Dass sich der Liebe in der Nacht vor Angst nicht mehr auf den Flur traut oder gar Alpträume bekommt, kann ich nicht wirklich verantworten, also habe ich mich hingesetzt und eine kleine Laterne im Halloween-Look entworfen.

halloween_laterne_5

Wenn sie euch gefällt, freut es mich, wenn ihr sie nachmacht. Allerdings ist beim Ausschneiden etwas Fingerspitzengefühl und Geduld gefragt – außer ihr könnt euch so glücklich schätzen, im Besitz eines Plotters zu sein.

Material

  • Fotokarton schwarz (mindestens A3)
  • Transparentpapier in verschiedenen Farben
  • Blaupause
  • Kleber
  • Vorlage Laterne

Halloween Laterne basteln, so geht’s:

  1. Druckt euch die Vorlage für die Laterne aus (den Link findet ihr in der Materialliste) und übertragt sie mit Blaupause auf den Fotokarton. Wer keine Blaupause zur Hand hat, kann ein Stück Backpapier mit weißer Kreide bemalen und dieses als Pause verwenden.
  2. halloween_laterne_1

     

  3. Die Umrisse der Motive in den einzelnen Feldern mit einem Cutter oder einer Präzisionsschere ausschneiden.
  4. halloween_laterne_2

     

  5. Die Laterne an den Falzstellen leicht einritzen, damit sich der Karton besser falten lässt.
  6. Nun kann die Laterne mit Transparentpapier farbig gestaltet werden. Ich habe z.B. die Augen der Eule, die Gesichter der Kürbisse sowie die Fenster des Schlosses mit rotem Papier hinterlegt, den Mond in gelb gehalten und den Hintergrund in Orange. Dafür das Transparentpapier in der entsprechenden Größe zurechtschneiden und am Karton festkleben.
  7. halloween_laterne_3

    halloween_laterne_4

     

  8. Lose Motive wie die Fledermäuse und die Hexe im Anschluss auf das Transparentpapier kleben.
  9. Wenn das Transparentpapier gut hält, die Laterne zusammenfalten und an den Laschen zusammenkleben.

halloween_laterne_6

 

Ich habe meine Laterne oben komplett offen gelassen. Wer oben einen kleinen Rand möchte, fügt an die ersten beiden und das letzte Feld noch Klebelaschen an und über dem Feld mit dem Schloss noch ein Quadrat (also den Deckel) in der Größe des Bodens (aber ohne Laschen). Aus diesem Deckel schneidet ihr dann noch ein Loch / Quadrat in gewünschter Größe heraus.

Viel Spaß beim Basteln!

 

La entrada Halloween Laterne basteln aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/halloween-laterne-basteln/feed/ 0
Natürlich gepflegt: Gesichtspelling selber machen http://www.doityourselfideen.com/natuerlich-gepflegt-gesichtspelling-selber-machen/ http://www.doityourselfideen.com/natuerlich-gepflegt-gesichtspelling-selber-machen/#respond Sun, 18 Oct 2015 15:36:03 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=1426 Peelings sind toll! Abgestorbene Hautzellen werden entfernt, die Durchblutung wird gefördert, die Haut ist weicher, und sieht frischer aus. Für natürlich zart gepflegte Haut setze ich auf selbstgemachte Gesichtspeelings. Alle Zutaten finden sich in der Küche und können gegessen werden, daher sind sie in der Regel besonders gut verträglich. Ein weiterer Vorteil von natürlichen Peelings ist, dass sie kein Mikroplastik enthalten und somit die Umwelt schonen. Für  das Gesicht verwende ich für ein Peeling am...Seguir leyendo

La entrada Natürlich gepflegt: Gesichtspelling selber machen aparece primero en Do it yourself.

]]>
Peelings sind toll! Abgestorbene Hautzellen werden entfernt, die Durchblutung wird gefördert, die Haut ist weicher, und sieht frischer aus. Für natürlich zart gepflegte Haut setze ich auf selbstgemachte Gesichtspeelings. Alle Zutaten finden sich in der Küche und können gegessen werden, daher sind sie in der Regel besonders gut verträglich. Ein weiterer Vorteil von natürlichen Peelings ist, dass sie kein Mikroplastik enthalten und somit die Umwelt schonen.

Für  das Gesicht verwende ich für ein Peeling am liebsten Mohnkörner. Sie tragen Hautschüppchen sanft ab und irritieren die Haut nicht. Zucker oder Meersalz sind für das Gesicht zu scharfkantig.

Mit drei meiner Lieblingsrezepte gebe ich euch eine Anregung, wie ihr ein Gesichtspeeling selber machen könnt. Die Mengenangaben der Rezepte reichen jeweils für eine Anwendung, da sie für jedes Peeling frisch anzurühren sind. Auf Vorrat ist natürlich bequemer, keine Frage, aber die Zubereitung ist einfach zu bewerkstelligen und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

 

Joghurt-Mohn-Peeling

Joghurt reinigt, pflegt und befeuchtet die Haut. Honig ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, wirkt entzündungshemmend und beruhigt.

Peeling_1

Zutaten:

  • 2 TL Naturjoghurt
  • 1 TL Mohnkörner
  • etwas Honig

So wird’s gemacht:

  1. Joghurt, Honig und Mohn in einem Glasgefäß vermengen
  2. Masse auf das gereinigte Gesicht auftragen und 2- 3 Minuten einmassieren.
  3. Mit Wasser abspülen.

  4. TIPP: Als pflegende Alternative den Honig durch etwas Gurkensaft ersetzen. Er strafft
    und versorgt die Haut mit wertvollen Nährstoffen.


 

Apfel-Mohn-Peeling

Äpfel enthalten viele wertvolle Vitamine und Pektine, welche die Feuchtigkeitsaufnahme der Haut begünstigen. Die enthaltene Fruchtsäure hat zudem einen leichten Peeling-Effekt.

Peeling_2_1

Zutaten:

  • 1/8 Apfel
  • 2 TL Mohnkörner
  • 1 TL Honig

So wird’s gemacht:

  1. Apfel reiben, mit Honig und Mohn vermischen
  2. Peeling gut einmassieren und 10-20 Minuten einwirken lassen.
  3. Mit Wasser abspülen

Peeling_2

 

Zitronen-Mohn-Peeling

Zitrone reinigt und wirkt entzündungshemmend, Jojobaöl revitalisiert und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Peeling_3_2

Zutaten:

  • 1/2 – 1 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 TL Mohnkörner
  • 1 TL Jojobaöl (wer es verträgt kann auch ein anderes Öl verwenden)

So wird’s gemacht:

  1. Mohn mit Öl vermengen (homogene Masse)
  2. Zitronensaft hinzufügen.
  3. Peeling auf dem Gesicht verteilen und 10 Minuten einwirken lassen.
  4. Mit Wasser abspülen

Peeling_3

La entrada Natürlich gepflegt: Gesichtspelling selber machen aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/natuerlich-gepflegt-gesichtspelling-selber-machen/feed/ 0
Herbst – Kissen mit Blattmotiv http://www.doityourselfideen.com/herbst-kissen-mit-blattmotiv/ http://www.doityourselfideen.com/herbst-kissen-mit-blattmotiv/#comments Sun, 04 Oct 2015 13:53:00 +0000 http://www.doityourselfideen.com/?p=1413 Schön langsam wird es herbstlich in unserer Wohnung. Nach etwas Dekoration mit natürlichen Materialien gibt es dieses Mal hübsche Kissenhüllen im Herbstlook und dafür passen Blätter natürlich besonders gut. Bevor es losgeht aber noch ein kleiner kulinarischer Tipp am Rande. Vera von nicestthings.com hat ein super leckeres Rezept für Joghurt-Honig-Tiramisu mit Karamell-Walnüssen gepostet. Nachdem ich eine Woche brav den Düften von gebratenen Mandeln und kandierten Nüssen des Jahrmarkts bei uns...Seguir leyendo

La entrada Herbst – Kissen mit Blattmotiv aparece primero en Do it yourself.

]]>
Schön langsam wird es herbstlich in unserer Wohnung. Nach etwas Dekoration mit natürlichen Materialien gibt es dieses Mal hübsche Kissenhüllen im Herbstlook und dafür passen Blätter natürlich besonders gut.

Bevor es losgeht aber noch ein kleiner kulinarischer Tipp am Rande. Vera von nicestthings.com hat ein super leckeres Rezept für Joghurt-Honig-Tiramisu mit Karamell-Walnüssen gepostet. Nachdem ich eine Woche brav den Düften von gebratenen Mandeln und kandierten Nüssen des Jahrmarkts bei uns ums Eck widerstanden habe, bin ich bei den Fotos des leckeren Desserts eingeknickt. Der Versuchung widerlegen, habe ich es gleich nachgemacht und kann nur sagen: sehr empfehlenswert!

Herbst_Kissen_2

 

Material für die Kissen

  • Textilfarbe und Pinsel
  • Textilmalstift
  • frische Blätter (z.B. Eiche)
  • Karton
  • Papier und Stift
  • Kissenbezüge
Herbst_Kissen_7

 

Herbst – Kissen 1: fallende Blätter

  1. Ein Stück Karton in der Größe des Kissens in den Bezug legen, damit sich die Farbe nicht auf die Kissenrückseite durchschlägt.
  2. Blätter zunächst auf dem Bezug auflegen, um die gewünschte Ausrichtung zu finden.
  3. Ist die gewünschte Position gefunden, die Blätter einzeln auf der Rückseite mit Textilfarbe bemalen, gleichmäßig auf den Stoff drücken und abziehen.
  4. Farbe trocknen lassen.
  5. Blätterdruck mit Bügeleisen fixieren.

Herbst_Kissen_8

 

Herbst – Kissen 2: Zweig

  1. Auf einem Stück Papier in Kissengröße einen Zweig mit Blättern skizzieren und diese mit verschiedenen Mustern ausmalen. Wer schon eine konkrete Vorstellung hat, kann auch direkt auf dem Stoff starten.
  2. Bei einem weißen Bezug die Vorzeichnung auf einem Karton einfach in den Bezug legen. Wenn die Zeichnung dunkel genug ist, müsste sie durchscheinen.
  3. Motiv mit Textilmalstift nachziehen.
  4. Trocknen lassen und fixieren.

Herbst_Kissen_9

Ich habe bei dem Ast ein paar der Blätter mit einem anderen Farbton aufgedruckt. Dafür eignen sich kleine Blätter mit wenig Struktur. Diese einfach auf der glatteren Vorderseite mit Textilfarbe bemalen und aufdrucken.

Herbst_Kissen_6

Herbst_Kissen_5

La entrada Herbst – Kissen mit Blattmotiv aparece primero en Do it yourself.

]]>
http://www.doityourselfideen.com/herbst-kissen-mit-blattmotiv/feed/ 2