» » Fruchtig gepflegte Lippen: Lippenbalsam selber machen

Fruchtig gepflegte Lippen: Lippenbalsam selber machen

Birgit GRÜNE KOSMETIK

Gestern im Supermarkt kam ich einfach nicht an den Himbeeren vorbei. Die frechen Früchtchen haben mir immer wieder zugerufen: Nimm uns mit, nimm uns mit! Am Ende konnte ich der süßen Versuchung nicht widerstehen und ein Schälchen der rosig, fruchtigen Himbeeren landete in meinem Korb. Bis ich den Himbeerstrauch meines Bruders überfallen kann, muss ich ja leider noch eine Weile warten.

Zu Hause habe ich mich dann gleich über die Himbeeren hergemacht. Ich könnte mich da ja wirklich reinlegen – wobei Erdbeeren auch super sind …. und Heidelbeeren auch … und Brombeeren …. äh, ja, ich steh einfach auf Beeren!! Wie dem auch sei, während ich die vorzüglichen Himbeeren so in mich reinstopfte, kam mir in den Sinn, dass mein Raspberry Labello in den letzten Atemzügen liegt. Warum also nicht ein paar Früchte abzweigen und einen Lippenbalsam selber machen?!

Lippenbalsam_3

Himbeeren eignen sich dafür ja prima, sie schmecken nicht nur lecker, sie riechen auch gut und sind obendrein noch kleine Vitaminbomben. Kombiniert mit pflegenden Ölen und Honig, der ja bekanntlich weiche Lippen zaubert, kann demnach gar nichts schief gehen. Also ran ans Werk!

Lippenbalsam_1

 

Was ihr braucht

        • 20 ml Mandelöl
        • 20 ml Jojobaöl
        • 10 g Bienenwachs
        • 10 g Kakaobutter oder Sheabutter
        • 5 g Honig
        • 6-7 Himbeeren

Lippenbalsam_2

Lippenbalsam_5

So könnt ihr Lippenbalsam selber machen

Bevor ihr anfangt, gilt wie auch für die  selbstgemachte Handcreme bzw. generell für Kosmetik die ihr selber macht: Hygiene ist wichtig! Sie begünstigt die Haltbarkeit eures Produkts. Also Hände und Arbeitsplatz gut säubern und Geräte und Aufbewahrungsdosen mit Alkohol desinfizieren. Dann kann es losgehen.

  1. Himbeeren waschen und durch ein feines Sieb passieren.
  2. Bienenwachs und Öle – ihr könnt auch nur ein Öl verwenden – in ein Gefäß geben und im Wasserbad erwärmen. Das Wasser soll nicht kochen.
  3. Wenn das Bienenwachs aufgelöst ist, Kakaobutter und Honig unterrühren.
  4. Himbeermark hinzufügen.
  5. Alles gut miteinander verrühren.
  6. Gefäß aus dem Wasserbad nehmen und so lange weiterrühren, bis die Flüssigkeit etwas auskühlt.
  7. Lippenbalsam in eine kleine Dose oder  ein Lippenpflegestiftrohr füllen. Dafür könnt ihr ausgewaschene alte Behälter verwenden oder ihr kauft euch welche.
  8. Zum Erkalten in den Kühlschrank stellen.

Fertig! Lippenbalsam selber machen ist, wie ihr seht, gar nicht schwer und ihr wisst ganz genau was drin ist. Der einzige Nachteil ist, dass diese fruchtige Pflege nur über eine begrenzte Haltbarkeit verfügt (max. 1 Monat).

Lippenbalsam_6

Ich konnte es kaum erwarten, bis der Lippenbalsam fest war und habe ihn jetzt schon zigmal aufgetragen. Er fühlt sich angenehm an und duftet herrlich … einfach zum Anbeissen! Ein Döschen davon bringt der Osterhase bestimmt meiner Mum vorbei.

Ich wünsche euch ein schönes Oster-Wochenende mit hoffentlich ein bisschen weniger verrücktem Wetter!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Brief
IMMER TOPAKTUELL
INFORMIERT!
Mit meinem Newsletter wirst du immer über
alle Neuigkeiten auf dem Blog unterrichtet!
Mit meinem Newsletter wirst du immer topaktuell informiert!

Hinterlasse ein Kommentar

5 Kommentare zu "Fruchtig gepflegte Lippen: Lippenbalsam selber machen"

Notify of
avatar

Sortiert nach:   neueste | älteste
ich
Gast
ich
12/12/2015 12:17

Hallo. Woher bekomme ich die öle , bienenwachs und kakaobutter? Und wie viel lippenbalsam habe ich im endeffekt bei diesem Rezept? (Ich habe mir kleine 6 ml döschen in der Apotheke gekauft ).

ich
Gast
ich
13/12/2015 6:22

Danke, ich werde mal schaue, ob ich ein Reform Haus finde, sonst gibt es ja dass Internet. 🙂

Anett Johanna
Gast
Anett Johanna
17/07/2016 14:01

Ich mag keinen Honig – kann ich den auch weglassen?

wpDiscuz