» » Schlüsselbrett selber machen – schick & praktisch

Schlüsselbrett selber machen – schick & praktisch

Birgit WOHNIDEEN

Wo ist der Schlüssel?! Eine Frage, die sich bestimmt jeder schon einmal gestellt hat. Eine Handtasche ist ja das geborene Schlüssellabyrinth. Wie oft bin ich schon minutenlang vor der Haustür gestanden, um in den unendlichen Weiten der Tasche nach meinem Schlüssel zu suchen. Notfalls kann man den ganzen Krimskrams, den Frau immer mit sich rumschleppt, einfach auskippen, in der Wohnung ist die Suche da schon etwas schwieriger.

Wie das eben so ist, versteckt sich der „böse“ Schlüssel immer besonders gut und gerade dann, wenn man es eilig hat. Damit ich in Zukunft zumindest in der Wohnung nicht mehr suchen muss, ziert unseren Flur nun ein Schlüsselbrett. Es ist nicht nur praktisch, sondern auch ein dekorativer Hingucker im Eingangsbereich.

Ein Schlüsselbrett selber machen kann im Prinzip jeder, alles was ihr braucht, ist etwas handwerkliches Geschick. Das Material bekommt ihr in jedem Baumarkt oder gut sortierten Bastelladen. Das schöne ist, das ihr ein selbstgemachtes Schlüsselbrett farblich an eure Möbel und Raumgestaltung anpassen könnt.

Schluesselboard_6

MATERIAL für ein Schlüsselbrett

  • Sperrholz
  • Bleistift
  • Laubsäge
  • Schraubzwingen
  • Schleifpapier
  • Acrylfarbe
  • Hammer & Nagel
  • Schraubhaken
  • 2 Bilderhaken

So könnt ihr ein Schlüsselbrett selber machen

    1. Legt Größe und Motiv eures Schlüsselbrettes fest und übertragt es auf ein Sperrholz.

Schluesselboard_1

    1. Holz mit Schraubzwingen fixieren, Motiv aussägen und Kanten abschleifen. Da ein Speerholz für einen Schraubhaken zu dünn ist, habe ich noch ein Rechteck zugeschnitten. Ihr könnt dafür auch eine dickere Holzplatte nehmen.

Schluesselboard_2

    1. Wenn alle Teile zurechtgeschnitten sind, malt sie mit euren Wunschfarben an. Sperrholz lässt sich ganz gut mit Acrylfarben bemalen. Wer es gerne funktionell hat, kann Teile des Boards mit Tafellack oder Magnetfarbe anstreichen – so habt ihr zusätzlich wichtige Notizen oder Dinge die ihr nicht vergessen sollt im Blick.

Schluesselboard_3

  1. Die bemalten und getrockneten Holzteile miteinander verleimen und pressen.
  2. Nach der Presszeit könnt ihr an der Rückseite die Bilderhaken anbringen.
  3. Sind die Bilderhaken fixiert, fehlen nur noch die Schraubhaken. Damit ihr diese leichter ins Holz drehen könnt, empfiehlt es sich, mit Hammer und Nagel ein kleines Loch vorzuschlagen.

Schluesselboard_5

Mit dem Schlüsselbrett schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe: ihr schafft Ordnung und habt die Schlüssel immer griffbereit. Außerdem habt ihr damit auch eine hübsche Wanddekoration für den Flur.

Schluesselboard_7

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Brief
IMMER TOPAKTUELL
INFORMIERT!
Mit meinem Newsletter wirst du immer über
alle Neuigkeiten auf dem Blog unterrichtet!
Mit meinem Newsletter wirst du immer topaktuell informiert!

Hinterlasse ein Kommentar

4 Kommentare zu "Schlüsselbrett selber machen – schick & praktisch"

Notify of
avatar

Capa
Gast
Capa
31/05/2015 19:26

„Miez miez miez…..“ wo ist die Katz …..echt süß geworden…..hoff das de deinen Schlüssel nich mehr suchen musst 😉

Birgit
Gast
31/05/2015 19:34

Danke :)
Das hoff ich auch

Krümmelmonster
Gast
Krümmelmonster
01/06/2015 7:57

Sehr praktisch, muss ich sagen 😉

Birgit
Gast
01/06/2015 17:43

yep … wenn man den Schlüssel aufhängt schon …. 😛

wpDiscuz