» » Vertikaler Kräutergarten: einfach selbst gebaut

Vertikaler Kräutergarten: einfach selbst gebaut

Birgit WOHNIDEEN

Ich koche sehr gerne mit frischen Kräutern. Einen Garten haben wir leider nicht und unsere kuschelige Wohnung ist sehr klein. In der Küche gibt es weder Platz noch genug Licht. Daher standen bisher nur vereinzelte Basilikumstöcke auf dem Boden unserer kleinen aber feinen, geschlossenen Loggia.

Neulich war ich dann im Gartencenter und bin dort auf der Suche nach einem Sack Blumenerde an der Kräuterecke vorbeigekommen. Benebelt von den aromatischen Düften bin ich, statt mit Erde, mit einem Arm voller Kräutertöpfen zur Kasse geschwebt. Zu Hause angekommen wurde zur Rechtfertigung des Pflanzenkaufes zunächst eine leckere Kräuterlimonade fabriziert. Die Kräuter landeten im Anschluss neben dem Basilikum – keine sehr gute Lösung.

Nachdem unsere Loggia nicht nur Krümmelmonsters Arbeitsplatz, Chill-Out-Lounge und zeitweiser Wäschetrockenplatz ist und ich die armen Kräuter nun schon mehrfach umgerannt habe, war klar, dass ich mir etwas einfallen lassen musste. Was tun also, wenn nicht viel Platz zur Verfügung steht? Die Lösung: ein vertikaler Kräutergarten.

vertikaler_Kräutergarten_3
 

Material für einen Kräutergarten

  • Holzbretter
  • Holzbeize
  • Pinsel
  • Schleifpapier
  • Lack
  • Bilderhaken
  • Haken
  • Töpfe
  • Tafelfolie
  • Schere
  • Kreide

vertikaler_Kräutergarten_1
 

Wie ein vertikaler Kräutergarten entsteht

  1. Holz auf die gewünschte Länge und Breite zuschneiden. Mein Kräutergarten besteht aus 2 Stück 18 mm Fichten-Massivholzplatten mit den Maßen 200 x 20 cm.
  2. Die Bretter mit feinem Schleifpapier (180) abschleifen und Staub entfernen.
  3. Beize mit dem Pinsel gleichmäßig entlang der Maserung auftragen und trocknen lassen.
  4. Um das Holz vor Feuchtigkeit zu schützen, sollte noch ein Holzlack aufgetragen werden.
  5. Wenn die Bretter fertig bearbeitet und getrocknet sind, geht es an die Aufhänge-Vorrichtung. Hier gibt es natürlich mehrere Möglichkeiten, ich habe an der Rückseite ganz einfach links und rechts einen Bilderhaken angebracht. Damit es nicht schief hängt, Position vor dem Anbringen ausmessen und markieren.
  6. Nun könnt ihr die Haken zum Anbringen der Töpfe in gleichmäßigen Abständen befestigen.
  7. vertikaler_Kräutergarten_2

  8. Auf die Töpfe habe ich als kleinen Akzent und um die Kräuter zu beschriften, Tafelfolie angebracht. Ich habe Übertöpfe mit einem Henkel verwendet. Alternativ könnt ihr in einen Plastiktopf links und rechts ein Loch machen und ein Seil als Griff befestigen.
  9. vertikaler_Kräutergarten_5

  10. Jetzt könnt ihr die Bretter an der Wand anbringen, eure Kräuter mit den Töpfen aufhängen und fertig ist der Indoor-Kräutergarten!

vertikaler_Kräutergarten_6

vertikaler_Kräutergarten_4

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Brief
IMMER TOPAKTUELL
INFORMIERT!
Mit meinem Newsletter wirst du immer über
alle Neuigkeiten auf dem Blog unterrichtet!
Mit meinem Newsletter wirst du immer topaktuell informiert!

Hinterlasse ein Kommentar

3 Kommentare zu "Vertikaler Kräutergarten: einfach selbst gebaut"

Notify of
avatar

Capa
Gast
Capa
29/08/2015 6:59

Echt cool geworden das kleine Kräutergärtchen… Steht bei uns auch noch an, eins zu machen … aber in frei hängender Variante

Birgit
Gast
29/08/2015 14:22

Danke 🙂
Oh, ein schwebendes Kräutergärtchen, das ist natürlich auch toll!

Capa
Gast
Capa
05/09/2015 6:30

Freun uns auch schon auf die frischen Kräuter ….und heute wird hoffentlich befüllt 😉

wpDiscuz